Tafel-Laden

Der Tafel-Laden in 77815 Bühl wurde am 7. April 2009 erstmalig für bedürftige Kunden geöffnet. Er befindet sich in der Bühlertalstraße 6, nahe des Bühler Zentrums, und bietet eine Verkaufsfläche von 120 qm auf einer Gesamtfläche von 330 qm. Der Tafel-Laden ist in allen Funktions- und Kühlbereichen nach den aktuellen lebensmittelrechtlichen Vorschriften und HACCP ausgestattet. Rechtsträger ist der private gemeinnützige Verein Bühler Tafel e.V.

Ihre Ansprechpartner:

– Margot Daul-Gross
– Heidi Ottenbacher
– Renate Schneider

Informationen

Der Laden wird zusammen mit rund 50 ehrenamtlichen Mitarbeitern/-innen in wechselnden Einsatzzeiten immer Montag – Samstag in Fahrdienst, Warendienst und Ladendienst betrieben. Helfend sind auch Praktikanten, Menschen in Arbeitsgelegenheit und Leister von Sozialstunden tätig.

Während der Verkaufszeiten kommen jeweils etwa 90 – 110 bedürftige Kunden mit gültigen Berechtigungsausweisen für eine Mitversorgung ihres Haushaltes.

Da der Tafel-Laden ausschließlich auf gespendete Lebensmittel angewiesen ist, die in Art und Menge und Qualität täglich sehr unterschiedlich sind, kann hier keine Vollversorgung erfolgen. Die Mengenabgabe pro Haushalt wird auch nach der Personenzahl im Haushalt limitiert. Die Ware wird nicht kostenfrei, sondern zu einem sehr geringen Entgelt abgegeben, wie es im Landesverband Tafeln Baden-Württemberg vereinbart ist.

Öffnungszeiten

Warenannahme und Warenversorgung: MO – SA 08:00 – 13:00 Uhr
Verkaufszeit: DI + DO 13:30 – 16:00 Uhr und SA 10:30 – 13:00 Uhr


Links

Sie wollen sich vor Ort informieren?

Nehmen Sie an einem Rundgang durch den Tafel-Laden vor Ort teil.

Hier geht’s lang