Aktuelles

Hier sehen Sie die neusten Beiträge von unserer Facebook Seite.

3 Stunden zuvor

Bühler Tafel e. V.

In Deutschland sind Alleinerziehende, Langzeitarbeitslose sowie Kinder und Jugendliche armutsgefährdet. Aber ab genau wann ist man arm in Deutschland? Und wie sieht das im weltweiten Vergleich aus?

Von Juliane Fliegenschmidt, WDR

#kurzerklärt: Was heißt Armut in Deutschland?
#kurzerklärt: Was heißt Armut in Deutschland?
... Mehr zeigenWeniger zeigen

 

Comment on Facebook

2 Tage zuvor

Bühler Tafel e. V.

In diesen Tagen:
wir begrüßten sehr herzlich interessierte Mitglieder des LIONS Club Bühl zum Blick hinter die Kulissen des Bühler Tafelladens. Mehrfach haben wir durch den Service Club große Untersützung unserer Aktivitäten erfahren. Unser erstes Kühlfahrzeug - welches seit über 9 Jahren werktäglich im Landkreis Rastatt Süd unterwegs ist - wurde vom LIONS Club Bühl gespendet. In der Folge gab immer wieder großzügige Zuwendungen bis hin zu Aktionen "Alle an einen Tisch", zu welcher der Club unsere Kunden im vergangnen Jahr eingeladen hatte. Tolles Engagement!
... Mehr zeigenWeniger zeigen

In diesen Tagen:
wir begrüßten sehr herzlich interessierte Mitglieder des LIONS Club Bühl zum Blick hinter die Kulissen des Bühler Tafelladens. Mehrfach haben wir durch den Service Club große Untersützung unserer Aktivitäten erfahren. Unser erstes Kühlfahrzeug - welches seit über 9 Jahren werktäglich im Landkreis Rastatt Süd unterwegs ist - wurde vom LIONS Club Bühl gespendet. In der Folge gab immer wieder großzügige Zuwendungen bis hin zu Aktionen Alle an einen Tisch, zu welcher der Club unsere Kunden im vergangnen Jahr eingeladen hatte. Tolles Engagement!

4 Tage zuvor

Bühler Tafel e. V.

Heute:
Weltkindertag - doch viele Kinder haben keinen Grund zu feiern: In Deutschland lebt jedes 5. Kind an oder unter der Armutsgrenze. Aktuell beziehen sich die Angebote der Tafeln auf etwa 30 Prozent aller Kinder und Jugendlichen.

Bei uns in Bühl/LKR Rastatt Süd sind das derzeit auch eine Vielzahl von Kindern über die Bühler Tafel mitversorgt.

Wir wünschen uns, dass die Erziehungsberechtigten das Sparpotential durch den Einkauf im Tafelladen verwenden, damit die Kinder mehr Angebote für Bildung und Freizeit nutzen können - um langfristig der Armutsfalle zu entgehen.Am heutigen Weltkindertag sollte alles im Zeichen der Kleinen stehen. Doch viele Kinder haben keinen Grund zu feiern: In Deutschland lebt jedes 5. Kind an oder unter der Armutsgrenze. Aktuell nutzen etwa 30 Prozent der Kinder und Jugendliche die Angebote der Tafeln, die weit über die Lebensmittelausgabe hinausgehen. Wir fordern die Politik auf, die gesetzlichen Rahmenbedingungen zu ändern, um die Ursachen von Kinderarmut wirksam zu bekämpfen: www.tafel.de/themen/armut/kinderarmut/
... Mehr zeigenWeniger zeigen

Heute:
Weltkindertag - doch viele Kinder haben keinen Grund zu feiern: In Deutschland lebt jedes 5. Kind an oder unter der Armutsgrenze. Aktuell beziehen sich die Angebote der Tafeln auf etwa 30 Prozent aller  Kinder und Jugendlichen.

Bei uns in Bühl/LKR Rastatt Süd sind das derzeit auch eine Vielzahl von Kindern über die Bühler Tafel mitversorgt.

Wir wünschen uns, dass die Erziehungsberechtigten das Sparpotential durch den Einkauf im Tafelladen verwenden, damit die Kinder mehr Angebote für Bildung und Freizeit nutzen können - um langfristig der Armutsfalle zu entgehen.

1 Woche zuvor

Bühler Tafel e. V.

Wir waren mit unserem Infostand auf dem Bauernmarkt präsent. Gute Gespräche, leckere Chutneys, Gelees und Säfte gegen eine freiwillige Spende, Sonne und jede Menge gute Laune machten daraus eine schöne Veranstaltung. ... Mehr zeigenWeniger zeigen

1 Woche zuvor

Bühler Tafel e. V.

Heute:
Bauernmarkt in Bühl, klar - aber auch Philosophie zum Wochenende, gefunden im www, so passend für unsere Tafelwoche!
... Mehr zeigenWeniger zeigen

Heute:
Bauernmarkt in Bühl, klar - aber auch Philosophie zum Wochenende, gefunden im www, so passend für unsere Tafelwoche!

2 Wochen zuvor

Bühler Tafel e. V.

Ratlos oder wütend
macht uns der neueste Fund vor dem Tafelladen. Eine staubige Kiste mit verdreckten und teils defekten Haushalts- bzw. Dekoartikeln wurde dort abgestellt mit dem Hinweis, diese seien von einem "wohlmeinenden Passanten" zu verschenken. Hat die Person unseren Vorplatz mit dem Mülleimer verwechselt? Was sollen wir damit anfangen? Wir werden es wohl nicht erfahren - und auch nicht welches Gefühl hier angemessen ist.....😳
... Mehr zeigenWeniger zeigen

Ratlos oder wütend
macht uns der neueste Fund vor dem Tafelladen. Eine staubige Kiste mit verdreckten und teils defekten Haushalts- bzw. Dekoartikeln wurde dort abgestellt mit dem Hinweis, diese seien von einem wohlmeinenden Passanten zu verschenken. Hat die Person unseren Vorplatz mit dem Mülleimer verwechselt? Was sollen wir damit anfangen? Wir werden es wohl nicht erfahren - und auch nicht welches Gefühl hier angemessen ist.....😳Image attachment

Comment on Facebook

Anhand der Schreibweise wohl eher "ratlos"! Ich denke nicht, dass jemand hier mutwillig seinen Müll abgeladen hat. Ich gehe eher davon aus, dass dies wirklich eine gut gemeinte Geste war. Überall auf der Welt gibt es Menschen die nicht das Glück haben, dass Sie geistig komplett gesund sind. Da liegt so eine Geste im Auge des Betrachters. Wäre doch schade, wenn hier jemand aus seinen Augen etwas Gutes machen wollte und es jetzt negativ in Facebook dargestellt wird 🤔🤔🤔

... eben, deshalb sind wir verwirrt....

Möglich das diese Dinge dieser Person wichtig waren und diese nunmal nichts besseres besitz und es trotzdem gerne verschenken möchte. Aufgrund ihres Auftritts beim Umzug und der Aufforderung zum schenken und spenden. Schade vom Tafelladen dies negativ zu beurteilen und sogar noch zu zeigen. Sehr sozial und freundlich ist das nicht. Müssten sie nicht am besten wissen, wie arme und alte Menschen sind?

Ja, Frau Anke Basler, das berücksichtigen wir stets - wir kennen aber auch unseren Spendenalltag, in welchem wir immer wieder mit merkwürdigen Dingen rechnen müssen. Vor allem geht es uns um die Kunden, die es verdient haben, bei uns mit einwandfreier Ware versorgt zu werden!

Natürlich haben die Kunden verdient, einwandfreie Ware zu bekommen. Aber ich und scheinbar auch Frau Anke Basler sehen diese Spende als eine gut gemeinte Tat! Ich hätte es lieber ohne es in Facebook zu veröffentlichen einfach entsorgt. 😓😓😓

Facebook ist nicht der richtige Ort ihre Meinung zu teilen. Anke Basler hat recht, diese Sachen hatten bestimmt mal Bedeutung für den Schenker und hat sie nicht bei Euch vor die Tür gestellt nur um sie los zu werden.

Danke für Ihren Hinweis, Antje Stadler, vielleicht wäre das besser gewesen. Sie wissen auch, dass für uns die Entsorgung solcher Spenden kostenpflichtig ist. Als gemeinnütziger Verein müssen wir derzeit mit jedem Cent rechnen. Vielleicht haben Sie einmal Zeit und Lust uns zu besuchen um bei der Tafel "hinter die Kulissen" zu schauen.

+ View more comments

2 Wochen zuvor

Bühler Tafel e. V.

Schön war's gestern, zum ersten Mal dabei mitten 'drin im Zwetschgenfest-Umzug. Vielen Dank an alle begeisterten Zuschauer! Weitere Bilder folgen.😊 ... Mehr zeigenWeniger zeigen

Schön wars gestern, zum ersten Mal dabei mitten drin im Zwetschgenfest-Umzug. Vielen Dank an alle begeisterten Zuschauer! Weitere Bilder folgen.😊

2 Wochen zuvor

Bühler Tafel e. V.

Für unser Kunden:
Der Lions-Club Briefkasten hängt jetzt im Eingangsbereich des Vereinshauses, Fridolin-Stiegler-Straße 11, 77815 Bühl (wo die Tafelausweise ausgestellt werden). Dieser Ort ist diskreter als die Lage im Tafelladen selbst und somit eine unbedingte Verbesserung - einen herzlichen Dank an den Lions-Club Bühl!
... Mehr zeigenWeniger zeigen

Für unser Kunden:
Der Lions-Club Briefkasten hängt jetzt im Eingangsbereich des Vereinshauses, Fridolin-Stiegler-Straße 11, 77815 Bühl (wo die Tafelausweise ausgestellt werden). Dieser Ort ist diskreter als die Lage im Tafelladen selbst und somit eine unbedingte Verbesserung - einen herzlichen Dank an den Lions-Club Bühl!

4 Wochen zuvor

Bühler Tafel e. V.

Auch wir sind in diesem Jahr mit einem Info-Stand auf dem Bauernmarkt vertreten. Wir freuen uns auf den Besuch von Interessieren aus den Bereichen:Ehrenamt, Kunden, Warenspender, neue Mitglieder, Geldspender und "einfach so"!🙂 ... Mehr zeigenWeniger zeigen

Mehr laden